No-Limit Poker mit 1.140.000.000.000 EUR Einsatz


Der Theolunke

Ich gebe zu, ich verstehe nicht viel von Weltwirtschaft, Geldpolitik, Notenbanken und globalisierte Volkswirtschaften. Aber ich verstehe ein bisschen was vom Pokern. Und wenn die Verantwortlichen der EZB die enorme Summe von 1,14 BILLIONEN Euro, die sie auf den Geldmarkt werfen, damit begründen, dass sie „den Markt beeindrucken“ wollen – dann kann ich mir denken, was hier vorgeht:

Quelle: Wikipedia (EZB) Quelle: Wikipedia (EZB)

Die EZB versucht einen gewaltigen Bluff, und dieser kann nur mit vollem Einsatz funktionieren. Kenn ich vom Poker – mit kleinem Einsatz einen Bluff versuchen, ist spielerischer Selbstmord. Für so ein Manöver muss man bereit sein alles zu riskieren. Und das scheint die EZB zu sein. Ohne Spezialist zu sein, denk ich mir: „Kann funktionieren – oder auch nicht!“

Aber irgendwie weiß ich nicht, ob ich mich wohl fühle, wenn auf höchster Ebene mit diesen Beträgen „gezockt“ wird.
Übrigens – mit so viel gedrucktem Geld könnte JEDER Bewohner der…

Ursprünglichen Post anzeigen 31 weitere Wörter

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s