Kinder auf Bestellung ein lukratives Geschäft


Berichte aus aller Welt / link.obrist-impulse.net

Jährlich kommen in Indien 25’000 Kinder durch Leihmutterschaft zur Welt.

Ärzte in Indien fordern schärfere Kontrollen in Leihmutterschaftskliniken. Das ist eine Reaktion auf den tragischen Tod einer 42-Jährigen in Neu-Dehli, die trotz Tuberkulose und schweren Depressionen eine Leihmutterschaft angestrebt hatte.

Kliniken finden immer wieder Möglichkeiten, das bereits bestehende Verbot der kommerziellen Leihmutterschaft zu umgehen.

Der vielleicht heikelste Punkt betrifft die biologischen Bindungen, die während der Schwangerschaft entstehen. Man weiß heute, wie wichtig Gefühle, Empfindungen während der Schwangerschaft sind – gerade auch für das heranwachsende Kind. Ein Kind im Mutterbauch bekommtsehr vieles bereits aus dieser Phase mit für seinen späteren Weg.

Die Forschung belegt, dass nicht nur die genetische Prägung die Entwicklung unserer Zellen steuert, sondern dass auch so genannte epigenetische Faktoren einen Einfluss haben. Gene können quasi aktiviert oder deaktiviert werden. Wie die Mutter während der Schwangerschaft lebt, hat…

Ursprünglichen Post anzeigen 11 weitere Wörter

Werbeanzeigen

Anschlag auf Pro-Life-Beratungsangebot


Berichte aus aller Welt / link.obrist-impulse.net

Angewendet wird pure Gewalt gegen Andersdenkende.
 
Es ist erschütternd und bedrückend zu sehen, wie sich blanker Hass und Zerstörungswut über die Organisation ergießt, weil sie Schwangeren in Not EINE ALTERNATIVE ZUR ABTREIBUNG bieten.
 
Eingeschlagene Fenster, beschmierte Wände, Türen, Teppiche bei Pro Femina in Berlin am 7. Oktober 2019 .
 
Um keine Zweifel aufkommen zu lassen, haben die Urheber in Großbuchstaben ihre Unterschrift hinterlassen: „Pro Choice“. Auf „indymedia“ findet sich ein dazugehöriges „Bekennerschreiben“.
 
Verwüstung einer Beratungsstelle für Schwangere in Not als Dienst an Frauen? Wenn ihnen wirklich Frauen am Herzen liegen, warum gründen die Urheber dieses Vandalismus keine eigenen Beratungs- und Hilfsangebote für Schwangere?
 
Wer seine Meinung frei äußert muss nun anscheinend auch in demokratischen Ländern mit Gewalt und Repressionen durch solche rechnen, die immer wieder die freie Wahl und Meinung fordern.
 

Ursprünglichen Post anzeigen